Der Wildpark like

Fütterungsregeln

Fuettern verboten 02Nicht jedes Tier verträgt jedes Futter!
Deshalb bitten wir dringend nur das bei uns käuflich zu erwerbende Tierfutter zu verfüttern und unsere Fütterungshinweise unbedingt zu beachten

Das Füttern von mitgebrachtem Futter, sei es Brot oder Mais und von Ihnen noch so gut gemeint, ist strengstens untersagt.


Unkontrolliertes Füttern und falsches Futter schadet den Tieren! 
Auch wenn dieser Text nicht in Rot geschrieben wird, bedeutet dies nicht, dass unsere Fütterungsregeln nicht einzuhalten sind oder gar unsere Fütterungshinweise nicht ernst gemeint sind.

In jedem Jahr verlieren wir Tiere aufgrund unkontrolliertem Füttern und nicht eingehaltener Fütterungsregeln. Dieser Tod ist fast immer qualvoll und wir fordern unsere Besucher daher inständig auf, unsere Futterregeln schon aus Tierschutzgesichtspunkten zu akzeptieren.
Mit Ausnahme von Elch und Wisent dürfen alle übrigen Tiere entsprechend den Fütterungshinweisen mit dem speziell für unseren Park zusammengestellten und bei uns käuflich zu erwerbenden Tierfutters gefüttert werden. Bei Elch und Wisent ist das Füttern in jeder Form strengstens untersagt. Wildschweine, Schafe, Mufflon, Hirsche und viele andere Tiere freuen sich jedoch darauf!

Wichtig: Unsere Wildtiere sind nicht domestiziert, deshalb zur eigenen Sicherheit, Tiere nicht aus der Hand füttern! Dies gilt insbesondere auch für Rot- und Damhirsche. Immer wieder erleben wir Besucher mit Verletzungen, die sie sich durch die Geweihstangen zugezogen haben. Dies kann in der Regel nur durch das Füttern aus der Hand passieren. Wir bitten daher alle Besucher auf das Füttern aus der Hand zu verzichten.

Wir bitten um Verständnis: Jede Zuwiderhandlung gegen unsere Fütterungsregeln zeigen wir sofort an und verweisen den Betroffenen umgehend aus dem Park.


Futtertonne

Natürlich freuen wir uns, wenn Sie uns altes Brot, Obst oder im Herbst Kastanien bringen. Jedoch müssen wir Sie bitten, es in unsere Futtertonne am Eingang des Parks zu legen. Unsere Tierpfleger sortieren dieses Futter regelmäßig und verfüttern es dann entsprechend den Bedürfnissen an unsere Tiere.