Der Wildpark like

Walderlebnispfad
Barfupfad

NEU:
Am 01. Mai 2017 eröffnet unser Walderlebnispfad


Im Lenz erfreu ich Dich

im Sommer kühl ich Dich
im Herbst ernähr ich Dich
im Winter wärm ich Dich
Alter BaeumeWer bin ich? _____________________ 


Der Walderlebnispfad ist ein Spaß- und gleichzeitig Lehrpfad für alle Altersklassen, auf dem an 20 verschiedenen Stationen die unterschiedlichsten Themen über Wald, Tier und Natur behandelt werden.
So werden Themen wie nachhaltige Waldwirtschaft, Holz, Klimaerwärmung, Mischwald und Monokultur, Borkenkäfer, Wildbestand und Jagd, Nadelbäume, Totholz, Boden, Reisighaufen sowie das Alter der Bäume aufgegriffen. Gemixt sind diese Stationen mit weiteren wie Waldxylophon, Weitsprung, Trittsiegelbestimmung, Stangenwald, Waldtelefon und Barfußpfad, so dass wir hoffen, allen Besuchern mit Spaß und Freude wichtige Themen um den Wald vermitteln zu können. Der Walderlebnispfad grenzt unmittelbar an den WildPark und ist von ihm aus begehbar. Wir bitten um Verständnis, dass dieser aufgrund der Bodenbeschaffenheit und dem Walderlebnis nicht geeignet ist für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen.

"WaldErlebnis-Exkursion - Was hat der Wald mit mir zu tun?"Waldxylophon
Zusätzlich haben wir die Rallye "WaldErlebnis-Exkursion - Was hat der Wald mit mir zu tun?" entworfen, der viele Fragen zu den aufgeworfenen Themen stellt, die bei aufmerksamen Lesen gut zu beantworten sind. Diese Rallye ist geeignet für Schulklassen oder aber auch Familien. Voraussetzung ist problemloses Lesen und Schreiben. Kinder sollten mind. 8 Jahre alt sein.
Für diese Rallye sollte man sich mind. 2 Stunden Zeit einplanen. Man kann sich natürlich auch auf einzelne Fragen konzentrieren. Den Download zur WaldErlebnis-Exkursion finden Sie hier.


"Rucksack im Park - der kleine Forscher"
Für Familien, Kindergeburtstage aber auch Schulklassen haben wir zudem "Rucksack im Park - der kleine Forscher" entwickelt. Bewaffnet mit einem Rucksack, in dem sich Fernglas, Sieb, Lupe, Becherlupe, Schaufel, Stift, Aufgabenheft, sowie Tierfutter, ein Plan vom Park, Augenbinde und als Proviant eine Brez'n befinden, muss der Forscher sowohl im Park als auch auf dem Walderlebnispfad die verschiedensten Aufgaben erledigen, wie z. B. PicknickplatzRotwildzählung, Tier- und Trittsiegelerkennung, Bestimmung des Alters der Bäume, Untersuchen von Totholz und Wasser. Mal ist ihr Kind Tierpfleger, dann Jäger und auch Forscher. Sicherlich wird Ihr Kind dabei viel lernen aber auch jede Menge Spaß haben.
Auch diese Exkursion sollten Sie sich mit Ihrem Kind zwei Stunden Zeit nehmen. Soweit Ihr Kind nicht lesen und schreiben kann, benötigt es Ihre Unterstützung. Die Leihgebühr des Rucksacks beträgt 10,00 € plus Pfand und Personalausweis.